MARTIN OTTE - GOLDSCHMIED Oberflächen. Seidig glänzend, matt schimmernd oder kraftvoll strahlend. In sich strukturierte glatte Flächen, die mit der Wirkung gegensätzlicher Materialien konkurrieren. Edelsteine, deren Ausstrahlung durch spezielle Fassungen vertieft wird. Kiesel, denen unzählige Wellenschwünge ihre Sanftheit verliehen, sanft ergänzt durch metallene, magisch glänzende Schließen. Organische Formen, die, in Vielfalt variiert, faszinieren.
BIOGRAPHIE
Am 25. März 1960 geboren in Zeerust/Transvaal/Republik Südafrika 1966 bis 1980 Schule !980 bis 1984 Goldschmiedelehre bei Thore Blume in Listringen bei Hildesheim  1984 bis 1989 Gesellen- und Studienjahre unter anderem bei Thore Blume in Listringen, Michael Zobel in Konstanz am Bodensee, an der Fachhochschule Hildesheim - 1989 Meisterprüfung in Hildesheim 1992 Beginn der Selbstständigkeit - 1993 in Gothendorf 1994 Eröffnung der Silo-
Goldschmiede und Galerie Dezember 1996 Eröffnung Geschäft und Werkstatt in Eutin, Stolbergstraße 13 1998 2. Preis im Blickpunkt Schmuck-Wettbewerb »Rot und Blau, die Farben Oldenburgs«, Ostholstein-Museum in Eutin 1999 1. Preis im Blickpunkt Schmuck- Wettbewerb »Souvenir« 3. Preis Wettbewerb »Erotischer Schmuck« im Hoghe-Hus in Lübeck 2000 Einzelausstellung im Ostholstein-Museum in Eutin